Website - Konzept

Website - Konzept

Download: Website-Konzeptes (PDF-Datei: 5 MB)

Website-Konzept Version 0.6 Stand 21.02.2013

Das Website-Konzept kann man als Zyklus verstehen, in denen 8 wichtige Punkte vorhanden sind.

Briefing

In dieser Phase wird zuerst besprochen, was genau der Kunde will, wie: Ziele, Zielgruppen, Inhalte und Funktionen, Designvorgaben, vorhandenes Material und Launchtermin.

Angebot und Kalkulation

Hier wird eruiert, ob man überhaupt in der Lage ist, das Projekt zu verwirklichen und wie teuer die Website wird. Folgende Punkte sind zu beachten: Machbarkeitsstudie, Referenzen, Projektbeschreibung, Kalkulation, Grober Zeitplan, Kommunikationswege und der juristische Teil.

Grob-Konzept oder strategisches Konzept

Es wird die strategische 'Marschrichtung' der Website festgelegt mit den Punkten: Firmenrecherche, Branchenrecherche, Konkurrenzanalyse, Zielgruppe bestimmen, Zielfindung, Funktionen und Medien festlegen.

Fein-Konzept oder Produktionshandbuch

Das Grob-Konzept wird auf das Fein-Konzept runtergebrochen und beschrieben, wie die Website konstruiert sein soll: Terminfahrplan, Farb- und Textdefinition, Informations- und Navigations-Architektur erstellen.

Design-Konzept

Jetzt darf man endlich die ersten Entwürfe einer Website zeichnen und die ersten Tests vornehmen mit folgenden Punkten: Gestaltungsraster, Farbklima, Schriftvorgaben und Bespielsseiten erstellen wie Homepage, Inhaltsseiten etc.

Umsetzung

Von der trockenen Theorie nun endlich in die Praxis. Die Website wird programmiert: Hilfsmittel, Programmierungs-Sprachen, Grafiken und Texte.

Usability-Tests

Bevor die Website scharf geschaltet wird, muss diese zwingend getestet werden. Anderfalls kann es den Ruf der Website schädigen, wenn peinliche Fehler im Internet sind: Testmaterial bestimmen, Tester einladen, Testscript vorbereiten, Tests durchführen, Protokolle, Korrekturvorschläge erarbeiten, Korrekturen vornehmen, Fein-Konzept abändern.

Launch

Nachdem die Tests erfolgreich verlaufen sind, kann die Website veröffentlicht werden unter folgenden Rahmenbedingungen: Qualitätssicherung, Provider, Launchtermin, Suchmaschinen, Dokumentation, Abschlussbesprechung, Pflege und Wartung.

Definition: Das Konzept

Ein Konzept (von lateinisch concipere ‚erfassen') beschreibt eine Grundvorstellung, die erste Fassung eines Textes oder einer Idee.

weiter...

In der Regel wird ein Konzept als eine Sammlung von Leitgedanken verstanden.

Es verfasst also die Eckpunkte eines Projekts.

In einigen Fällen werden in einem Konzept neben der Analyse auch die ganzheitliche Auswertung und Definition von Maßnahmen festgelegt

(Quelle: Wikipedia)

Hmmm...

Ein Konzept kann eine oder mehrere Eigenschaften einer Menge von Objekten, Eigenschaften, Beziehungen oder Fähigkeiten beschreiben. Somit kann ein Konzept sowohl eine gedankliche Zusammenfassung von Sachverhalten beschreiben, die sich durch gemeinsame Merkmale auszeichnen, als auch eine Zusammenfassung gleicher oder vergleichbarer Beziehungen von Sachverhalten untereinander sein.

Das müsste man noch ins Deutsch übersetzen ^^